Startseite
allgemeine Informationen
Vorstand
Damenabteilung
Vereinsgeschichte
Spielmannszug

     Guten Tag, heute ist der 21.10.2017
 
Sie befinden sich hier:  Pokalschießen / Pokalschießen 2010 / 

Druckversion
 
 

Pokalschießen 2010

Nach Beendigung der Luftgewehrsaison 2009/2010 führte der Schützenverein Dornbusch wieder ein LG-Pokal- und Preisschießen durch.

Die Einladung zum Pokalschießen galt für alle Dornbuscher Vereinsmitglieder, aber auch alle anderen Vereine waren herzlich willkommen.

Das Schießen fand statt am:

Donnerstag, d. 4. März 2010, ab 19:00 Uhr
Freitag, d. 5. März 2010, ab 19:00 Uhr
Sonntag, d. 7. März 2008, ab 14:30 bis 18:00 Uhr

Die Preisverteilung erfolgte gleich am Sonntag, dem 7. März 2009, ab 19:00 Uhr.

- auszugsweise hier die wichtigsten Ergebnisse:



beste Schützin/bester Schütze

Damen: Sabine Oest, Neulandermoor  (50 Ringe, T 58,3)
Herren: Siegfried Stachs, Wischhafen  (50 Ringe, T 27,9)

Dornbuscher Mannschaften

1. Pokal: Senioren I (194 Ringe)
(Gisela Laporte, Adda Funck, Uwe Suhr, Helmut Rathjens)

2. Platz: Mannschaft 'Holger' (188 Ringe)
3. Platz: LUPI-Mannschaft (185 Ringe)
4. Platz: Tresen-Mannschaft (181 Ringe)
5. Platz: Jung-Dornbusch (178 Ringe)

1. Pokal: Dornbuscher Mädels (190 Ringe)
(Lisa Schütt, Talina Nagel, Frederike Schütt, Lisa-Marie Krönke)

2. Platz: Damen IV (188 Ringe)
3. Platz: Damen I (187 Ringe)
4. Platz: Damen II (186 Ringe)
5. Platz: Damen III (184 Ringe)

Dornbuscher Vereine

3. Platz: Feuerwehr Dornbusch I (180 Ringe)
4. Platz: Spielmannszug II (179 Ringe)
5. Platz: Feuerwehr Dornbusch II (175 Ringe)

 

auswärtige Mannschaften

1. Pokal: Hollern-Twielenfleth (198 Ringe)
(Hartmuth Scherer, Günter Hagenah, Klaus Nagel, Christian Köpke)

2. Pokal: Wischhafen (196 Ringe)
(Klaus Raap, Siegfried Stachs, Hans-Werner Zelinski, Wilfried Ebeling)

3. Pokal: Burweg (195 Ringe)
(Helmut Witt, Heinz Borchers, Horst Saul, Hinrich Hammann)

4. Pokal: Neuland (194 Ringe)
(Robert Boroske, Armgard Raddatz, Ilse Boroske, Erik Gehrmann)

5. Pokal: Eichel Wolfsbruch (192 Ringe, T 33,0)
(Gustav Schlichting, Heinrich Oellrich, Rainer Burwieck, Wilfried Freudenthal)

6. Platz: Stade-Barge (192 Ringe, T 76,8)
7. Platz: SSG-Helmste (191 Ringe, T 66,6)
8. Platz: Oldendorf (191 Ringe, T 78,3)
9. Platz: Hammah (187 Ringe)
10. Platz: Hüll (O. Heinsohn) (185 Ringe)
11. Platz: Dollern (183 Ringe)

13. Platz: Groß Sterneberg (174 Ringe)
14. Platz: Balje (173 Ringe)
15. Platz: Hüll (J. Mahler) (166 Ringe)

1. Pokal: Neulandermoor (194 Ringe, T 58,3)
(Dörte Sieb, Karin Brandt, Kerstin Raap, Sabine Oest)

2. Pokal: Hollern-Twielenfleth (194 Ringe, T 72,5)
(Ines Bruderek, Lisa Kirst, Edeltraut Hagenah, Monika Nagel)

3. Pokal: Ladekop (191 Ringe)
(Ursula Berg, Grete Schacht, Ingrid Jabs, Vera Schönfeld)

4. Platz: Eichel Wolfsbruch (189 Ringe, T 74,9)
5. Platz: Burweg (189 Ringe, T 80,9)
6. Platz: SSG Helmste (188 Ringe)

nach oben

 

© Schützenverein Dornbusch 2008